Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Es war eines dieser kleinen, feinen Testspiele, die über das (leistungsgerechte) Tor-Ergebnis hinaus wertvolle Erkenntnisse zu taktischen Varianten und Disziplin der Jungs ergab.Mit unseren Gästen aus der Landeshauptstadt (aktuell Achter der Parallelstaffel der Thüringer Verbandsliga) lief eine Truppe auf, die auf gleichem Niveau einen deutlich “erwachseneren” Fußball spielte. Lange Diagonalbälle, mehr Schusskraft im Abschluss und im Stellungsspiel abgeklärter als unsere Jungs, war dennoch schlussendlich ein Spiel auf Augenhöhe zu erleben, wo keine Dominanz auf einer der beiden Seiten zu spüren war.

Beide Mannschaften hatten (so hörte man es auf der Seitenlinie) klare trainerseitige Vorgaben. Unsere Jungs sollten unbedingt die zu testende 5er Kette halten und an der Abseitsfalle und ihrer Funktionsfähigkeit üben. Erfurt hatte vorgegeben, uns kommen zu lassen und nach Balleroberung aus der Tiefe kommend das Spiel aufzubauen. Wer jetzt denkt, diese Linien egalisieren das Spiel, sollte daneben liegen.

Es war von Beginn an eine kontrolliert und körperlich geführte Partie, in die wir aufgrund der Gästedoktrin überraschend gut hineinfanden und der ersten Hälfte durchaus unseren Stempel aufdrücken konnten. Da die Abwehr stand, gelangen auch Vorstöße bis zum Gästestrafraum, und Dan konnte das Bemühen der Jungs in der  27. Min mit einem über links vorgetragenen Torlauf belohnen. Da Lennox noch mit der Schule unterwegs war, hatten wir nur eine Wechseloption, so dass in der 36. Min Levi für Jan kam und so der gesamten Kader im Spiel mindestens eine Halbzeit hatte. Kurz vor Schluss (69. Min) zog Marco Küpper für die Gäste aus der Distanz straff ab, so dass Robert (nachdem er zwei ähnlich Bälle spektukulär hielt) vom sich senkenden Ball nur noch den Einschlag im Winkel des langen Ecks registrieren konnte. Auch das war der “erwachsenere” Spielstil der Gäste. Es wurde nicht jeder Ball über den Infight ins Tor getragen, sondern mit solider Schusstechnik auch mal aus der Ferne abgezogen. Auch das haben wir aus der Partie gelernt.

Sonntag beginnen die Pflichtspiele, dann wird’s wieder ernst.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

0 Kommentare