Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

D1-Junioren – Talenteliga 2018/19

Wacker Gotha – SV Germania Ilmenau  0:3

Wieder so ein Spiel, was anders laufen kann oder sogar muß.

In der 1.Halbzeit  haben wir das gegnerische Tor in alle Richtungen vermessen, nur leider von außen.

Gut 80% Ballbesitz in HZ 1, viele Chancen und nur 1 Tor – aber das eine hatten wir wenigstens.

In der 19.Spielminute nahm Moritz den Ball zum Dribbling im halblinken Mittelfeld auf, nutze den freien Raum und schloss aus 12-14m  flach ab.

Der Ball flutschte platziert über den rechten Innenpfosten zum 0:1 ins Tor.

Die Gäste kamen in dieser 1.Halbzeit kaum einmal über die Mittellinie hinaus, wir standen gut aber irgendwie stockten wir in unserer Vorwärtsbewegung durch viel zu wenig Dynamik in Richtung Gothaer Tor.

Genau diese Spiele kennt man als Fußballer und kennt auch diese Mannschaft und trotzdem durchlebt man Sie immer wieder.

Du hast alles im Griff und plötzlich ist der Gegner wieder da – genau auf diesen Aktionen müssen wir unsere Entwicklung aufbauen.

Die Art & Weise wie man gut steht, wie man klug und aktiv verteidigt, schnell umschaltet, Bälle so für sich fest macht, dass man nur mit „Gewalt“ von Ihnen getrennt werden kann.

All diese Dinge lernt man besser aus Fehlern, bemühen wir ein Werbeslogan mit Inhalt, um es verständlich auszudrücken:

Erfolg basiert auf richtigen Entscheidungen, richtige Entscheidungen sind das Ergebnis von Erfahrung, Erfahrung ist die Folge von falschen Entscheidungen!“

So ziehen wir wieder positive Schlüsse für unsere Trainingsarbeit, schließlich gelang uns in der 57.Minute Dustin in Position zu bringen, um das Spiel dann doch vorzeitig zu entscheiden und er erhöhte auf 0:2.

Er traf von links aus sehr spitzen Winkel ins rechte lange Eck, im Vergleich zu den zahlreichen Chancen aus Halbzeit 1 ein eher schwieriges Unterfangen.

3 Minuten später folgte dann eine schnelle Kombination die F2 in der 60. Minute allein vorm Torwart sah und er nutze die Chance zum 0:3.

Diese letzte Aktion zeigte ganz kurz, wie wir auch auftreten können.

Diese Woche gilt es einige Kohlen nachzulegen, um mit den uns eigenem Respekt die Jungs aus Gera zu empfangen.

In der Tabelle auf Platz 2, werden sie sicher mit großem Selbstvertrauen am Samstag hier anreisen.

Da gilt es höchst aufmerksam, mit klarem Verstand und vollen Einsatz 60 min. alles aufzubieten um die 3 Punkte im Hammergrund zu behalten, denn mit einem Sieg können wir unseren Platz 3 weiter festigen.

Wacker Gotha haben bezwungen:  Janis, Justin,  Bennet, Tristan, Lukas, Moritz, Dustin, F1, F2, Hannes,

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren, D-Junioren News, Junioren

0 Kommentare