Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

JFV Süd Eichsfeld – SV Germania Ilmenau  0:0

Talenteliga 2018/19, D1-Junioren

Eine lange Fahrt zur Mannschaft des JFV Süd Eichsfeld stand vor einem Spiel gegen den laut Tabelle “Vorletzten“ der Talenteliga.

Tabellenvorletzter konnte der Qualität der Mannschaft nicht entsprechen, kennt man doch einige Spieler aus Stützpunktturnieren und der Thüringenauswahl.

Ein Platz mit hohem Gras und sehr holprigem Untergrund, sollte uns weiter nicht in die Karten spielen und wie es heute hier laufen sollte, war nach einer Minute klar – Eckball für uns und die lautstarke gegnerische Traineransage, „los Jungs seid eklig!“

Das lassen wir hier ohne Kommentar  stehen, denn manche Aussagen sprechen für sich.

Über die Spielzeit hinweg ist es bedauerlich, nur einen Punkt mitgenommen zu haben – gab es allerdings auch 2 Ecken für die Gastgeber, die durch den 9m-Raum flogen und keinerlei Kontakt verzeichneten…. sowie eine Situation in der sich Janis richtig strecken musste.

Der JFV beherrschte es gut in „Tateinheit“ mit dem Platz den Abwehrriegel aufzubauen und unsere Angreifer über aussen abzudrängen.

In der 2.Halbzeit versuchten die Jungs wirklich viel und Dustin war auch Einschussbereit, allerdings wurde er im 9m Raum regelwidrig festgehalten, Gastgebereltern und Gästeeltern haben das gesehen – leider nur der Unparteiische nicht, der einen guten Blick hatte, da er nicht weit entfernt stand.

Aber das passte zum Gesamtbild des Tages – nicht unser bester Tag und auch nicht der aller Beteiligten.

Dann schafften wir es doch einmal einen Spieler allein vor dem Gästetor in Szene zu setzen, er nahm sein „schwaches“ Linkes und schoß den Torwart an…. Auch hier war die Aufregung sicher das größte Problem, denn es war mehr drin und es flossen auch Tränen, aber wir verlieren zusammen und gewinnen zusammen und im Eichsfeld haben wir gegen hart kämpfende Jungs, die durch Ihren Trainer lautstark aufgefordert wurden “eklig zu sein”, zusammen einen Punkt geholt.

Nun empfangen wir am Wochenende die Nordhäuser Jungs, eine Aufgabe, die garantiert nicht leichter wird. In dieser Woche gilt es die richtige Einstellung zu finden, um dann die 3 Punkte im Hammergrund zu behalten.

 

Mit dabei waren Janis, Bennet, Tristan, Lukas, Moritz, Dustin, Silas, Felix Höhne, Felix Hertzer, Willi

 

 

Fotos: Claudia Pfeffer

 

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, D-Junioren, D-Junioren News, Mannschaften

0 Kommentare