Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Der Einstieg in die Meisterschaft brachte uns den ersten Dreier und damit den vorläufigen vierten Platz in der Staffeltabelle. Auch wenn nach dem (unvollständigen) ersten Spieltag noch keine repräsentativen Ergebnisse gegeben sind, sieht das doch für den Anfang gut aus…  Am Anfang aber möchte ich (für einen Spielbericht ungewöhnlich) mich zunächst bedanken,

- bei Lars, ohne dessen Lifeticker dieser Bericht gar nicht möglich gewesen wäre,

- bei den Verantwortlichen des SV BW Neustadt/Orla, die so sportsmännisch waren, der Verlegung des Spiels auf den heutigen Termin zuzustimmen und v. a.

- beim Trainer vom SV BW Neustadt/Orla, der durch die taktische Umstellung in der zweiten Hälfte eine anspruchsvolle und für alle Beteiligten äußerst sehenswerte Partie generierte, die unsere Jungs total forderte und so viel Vorfreude auf die kommenden Spiele hervorrief (so wie heute sind sie lange nicht aus dem Mannschaftsbus gestiegen).

Auch wenn Neustadt/Orla nicht “um die Ecke” liegt, es war sicher nicht das letzte Spiel gegen die blau-weißen Nachwuchskicker aus Ostthüringen – spätestens zum Rückspiel freuen wir uns wieder auf die Paarung.

Begonnen haben

Robert – Jan, Eric, Julian, Levi – Dan, Zinedin, Philipp, Ryan – Lennox – Mohammad

und die Rückhut bildeten

Leon, Marius und Elias.

Die Anfangsphase des Spiels konnten unsere Jungs gut kontrollieren und so war es nur eine Frage der Zeit, bis in der 8. Min nach einer Flanke von Dan unsere erste Chance aufzeigte, was hier möglich sein konnte. Aber es sollte nicht das Spiel sein, sondern in der 9. Min eine von Lennox ausgeführte Ecke, also ein Standard, den Mohammad zum 0:1 für uns nutzte. Es folgte eine Phase des Schlagabtausches auf Augenhöhe, der unsere Hintermannschaft voll forderte und es immerhin bis zur 23. Min dauerte, bis Mohammad durch einen Alleingang über rechts den nächsten Zähler setzen konnte. Dass Lennox hier aber in der 26. Min nach Vorarbeit von Mohammad gleich nachlegen konnte, war psychologisch extrem wertvoll, da Neustadt immer weiter drückte.

Nach der Halbzeit kam in der 36. Min Marius für Jan, der auch in der 38. Min ein solide Chance hatte, der noch in der 37. Min eine Doppelchance für Mohammad und Lennox vorausging. Noch in der 39. Min gab es weitere Chancen für Dan und Lennox – die Jungs drücktem mit allem was ging, allein das Glück fehlte. 40. Min und mit ihr eine Chance für Mohammad nach Vorarbeit von Dan und dann noch in der 46. Min der Freistoß von Dan und die Chance für Lennox – soviel darf einfach nicht liegenbleiben. Denn auch Neustadt warf nochmals alles in den Ring, was in der 47. Min zum ersten Gelb für den Gastgeber führte. Ab der 51. Min flachte das Spiel bei uns deutlich ab, vor allem das Mittelfeld setzte kaum noch Impulse. Neustadt drückte jetzt und die Steigerung der Zweikampfintensität gab in der 63. Min das nächste Gelb für die Gastgeber. Aber auch wir hatten noch unsere Szenen – 65. Min Chance Dan nach Konter Neustadt und schlussendlich in der 69. Min das letzte Tor durch Dan, nach Vorarbeit von Ryan – der auch unmittelbar mit dem Abpfiff noch eine eigene Chance hatte.

Schlussendlich ein verdienter Sieg, bei dem der Gastgeber mit gelungener taktischer Umstellung des Spiels unseren Jungs deutlich was zu tun gab. Er war hart erkämpft, vielleicht zu hart, und künftig müssen mehr spielerische Impulse aus dem Mittelfeld kommen. Wir dürfen mit Recht gespannt sein und freuen uns auf die anstehenden Spiele.

TG

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Allgemeine News, C-Junioren, C-Junioren News

0 Kommentare