Sponsor




Ergebnisse 11./12.08.

Kreisliga 2. Männer

Niederwillingen- Ilmenau
5 : 2

Pokal B-Juniorenr

Oberlind - Ilmenau 2 : 9

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

SV Germania Ilmenau – SV Gehren 1911 5 : 6 (0:4)

Als Abschluß des dreitägigen Trainingslagers hatte man sich den SV Gehren als Spielpartner in den Hammergrund eingeladen. Der Trainer gab hier allen Spielern nochmals die Gelegenheit sich zu präsentieren, was aber in den ersten 30 Minuten mit der neuen Formation der Viererkette gründlich daneben ging. So mussten Rösch, Natael und Groß den Spielern Kempf, Helbing und Pompe beim Stand von 0:3 ihren Platz überlassen. Ilmenau in der ersten Hälfte nach diesen Wechseln dann mit mehr Zugriff zum Spiel und nach Schüssen von Hofer und Ibrahim und einem Kopfball von Heydt mit Annäherung an das Gehrener Tor. Bis dahin der Gast mit seinem geradlinigen schnellen Spiel in der Offensive klar tonangebend. In der Halbzeit wurde dann mit Diallo, Gouan und Hemming für Phi Phuc, Hergesell und Heydt der Angriff ausgewechselt und das Spiel fand zusehend nur noch in der Hälfte der Gäste statt. Mit jetzt klaren Chancen für Ilmenau waren es Diallo und Gouan mit je zwei Treffern die binnen sechs Minuten den Ausgleich zum 4:4 besorgten. Weitere Gelegenheiten zur Führung ließ man aber ungenutzt, im Gegenteil gestattete man Gehren durch Nachlässigkeiten die erneute Führung durch Haueisen in der 79. Minute. Dies wurde aber nochmals durch Diallos dritten Treffer egalisiert nach schöner Vorarbeit von Hemming. Aber damit nicht genug gelang Pausch mit fulminantem 20 Meter Schuss in den Torwinkel der letztlich nicht unverdiente Siegtreffer (84.) Die Ilmenauer Niederlage kann man an einem teilweise anfängerhaftem Defensivverhalten ausmachen, wo das Hauptaugenmerk für die in zwei Wochen beginnende Saison in der Trainingsarbeit liegen sollte.

Ilmenau: Krug (46. Müller); Fischer (54. Buse), Ibrahim (63. Heydt), Heydt (46. Gouan), Mi. Wolfenstetter, Hergesell (46. Diallo), Hofer (54. Jahn), Phi Phuc (Hemming), Rösch (29. Kempf), Natael (29. Helbing), Groß (29. Pompe)

Gehren: Bergmann; Thiel, Kahl, Manthey, Haueisen Ch., Welsch, Haueisen M., Junghans, Yorulmaz, Pausch, Bauer, (Heller, Johren, Stein, Böhm)

Schiedsrichter: Fabig (Geraberg)

Tore: 0:1 (6.) Bauer, 0:2 (20. Pausch, 0:3 (26.) Welsch, 0:4 (31.) Junghans, 1:4 (62.) Diallo, 2:4 (66.) Diallo, 3:4 (65.) Gouan, 4:4 (67.) Gouan, 4:5 (79.) Ch. Haueisen, 5 :5 (82.) Diallo, 5:6 (84.) Pausch

Uwe Frank

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: I. Männer

0 Kommentare