Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Als jüngstes Team reisten wir zur Futsal-Landesmeisterschafts-Vorunde nach Zella-Mehlis.

 

Wacker Gotha, FSV Martinroda, Grün Weiss Erfurt, als Landesligisten und die beiden Kreismeister Bad Blankenburg (Mittelthüringen-Meister) und SG VFB Wangenheim(Westthüringen Meister) waren als Gegner in unserer Staffel vertreten.

 

Ziel war locker aufspielen und sich als junges Team nicht abschlachten lassen.

Wir gewannen zwar alle Spiele, ausser gegen Martinroda, die Trainer sehen aber noch viel Luft nach oben.

Mannschaft und Trainer waren sich danach einig, 2.Platz ist Ok und alle Spieler wissen aber (hoffentlich ;-) ), an was wir jetzt im 2.Halbjahr arbeiten werden.

Gegen Martinroda legten wir gleich mal nach 3 Sekunden einen Ball für den Gegner auf, davon war Dan vermutlich so überrascht, dass er vergab.

Martinroda erspielte sich viele Chancen, sie vergaben aber alles was sie sich erspielten. Dann ging es einmal zu schnell für uns und eine schnelle Passkombination wurde zum 0:1 verwandelt.

 

Wir hatten ab der  4.-5. min. unsere Defensivspezialisten Moritz und Silas auf der Bank und der Block auf dem Feld wehrte sich weiter gut, immerhin standen zu diesem Zeitpunkt mit Felix, Tristan und Janis 3 Spieler des Jahrgangs 2007 auf dem Parkett dem Landesliga-Spitzenreiter gegenüber.

3 min. vor Schluss gönnte Martinroda Ihrem Center Dan eine Auszeit und wir schickten sofort Moritz und Silas auf’s Feld, der Ball kam zu Janis und sein sehr gut getimter Abwurf wurde durch „die Martinrodaer Defensive als „nimm du ihn ich hab ihn“ unterschätzt. Martinrodas Torwart stoppte im Rauslaufen. Moritz spekulierte auf die Abwurfwaffe seines Keepers und nutzte die nahezu einzige Chance zum 1:1, indem er den Ball über den Torwart lupfte.

40 Sekunden vor Schluß spielten wir dann leider einen Einkick in die Beine eines Martinrodaer Spielers und über 2 Stationen liessen Sie dann Janis keine Chance.

1:2 war der Endstand der von der Chancenverteilung in Ordnung ging, nur für das nächste Jahr gilt – wir werden mit breiter Brust anreisen, was in Anbetracht unserer eher schmalen Jungs auch eine große Aufgabe wird ;-) .

Jetzt kommt die Zeit, in der jeder Spieler im Training und Spiel zeigen muss, dass er heiß auf Fussball und Futsal ist und spielen will – durch Trainingsbeteiligung und die Mitarbeit im Training!

 

Ab heute richten wir uns auf die 2 Halbserie aus, um den einen oder anderen Gegner wie am Anfang der Saison geplant, zu ärgern – so wie es sich für eine Zwergenelf aus dem Wald gehört. Dazu müssen alle Spieler körperlich zulegen, mit Kopf, Herz und Leidenschaft trainieren, bei Wind und Wetter.

 

Leider kommt jetzt auch das Alter für die Jungs, indem es neben dem Ausbau unserer spielerischen Qualität dazu gehört „sich quälen“ zu können.

Dann ist jeder Spieler in der Lage einen großen Schritt zu machen und mit der nötigen Leichtigkeit, Spass und Lockerheit wollen wir ein richtiges Team schmieden.

Spielübersicht Futsal Vorrunde 2017/18 D-Junioren

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren, D-Junioren News, Junioren, Mannschaften

0 Kommentare