Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga war die Frage, wie gelingt der Mannschaft dieser Schritt?

Respekt, wie die Mannschaft sich dieser Aufgabe stellte. Auch wenn 4 Stammspieler ersetzt werden mussten, nahmen alle Spieler mit großem Einsatz im Training diese Herausforderung an.

Mit 16 Punkten und Platz 8 zeigte die I. Halbserie, dass der Schritt Kreisoberliga – Verbandsliga nicht einfach war und noch viel Luft nach oben ist.

Jedes Punkt – und Pokalspiel erforderte volle Konzentration und verlangte, an die Grenzen zu gehen.

Auch in der Verbandsliga versuchten wir weiter mutig nach vorn zu spielen. Immerhin 32 Tore wurden von 9 Torschützen erzielt.

 

Torschützen: M. Heydt 7, M. Heinze 6, M. Kellner, D. Stößer 5, M. Brömel 4, J. Scheeler, Liam Floßmann 2 und N. Brückner und Hisham 1.

 

Aber 37 Gegentore zeigten schonungslos unsere Schwächen im Abwehrverhalten auf.

Konzentration aufs eigene Spiel, Zweikampfverhalten, Umschalten in geordnete Defensive nach Ballverlust und Einstellung auf Härte und Schärfe auf Verbandsliganiveau waren unsere Schwachpunkte.

Daran gilt es in der Rückrunde zu arbeiten und sich zu verbessern. Unser Ziel muss es sein, in der Defensive stabiler zu werden.

 

Neben sehr guten Spielen wie: Meuselwitz und Rudolstadt muss vor allem das 5 : 3 gegen Stadtroda nach 0:3 Rückstand erwähnt werden. Aber auch in Neustadt/Orla und Eisenberg präsentierten wir uns als Mannschaft.

Dem gegenüber stehen die herben „Klatschen“ gegen Weimar, JFC Gera und Schott Jena.

 

Unser Dank gilt der Unterstützung durch unsere Gastspieler und Marlon von der B – Junioren.

Ein besonderer Dank auch an Konrad aus Meiningen und den „Studenten“ für ihre Unterstützung.

Niclas Brückner Langewiesen 11 Einsätze / 2 Pokal, Dennis Stößer Stadtilm 7 / 1,

Liam Floßmann Martinroda 2/2, Luis Ulke Martinroda 1 Einsatz.

 

Einsätze der Spieler:

Maxi Heinze 11 Einsätze / 2 Pokal

Benny Koschinsky 11 Einsätze / 2 Pokal

Marcus Kellner 11 Einsätze / 2 Pokal

John Scheeler 11 Einsätze / 2 Pokal

Marius Heydt 10 Einsätze / 1 Pokal

Michl Späth 10 Einsätze / 2 Pokal

Anton König 9 Einsätze / 2 Pokal

Erik Jaekel 9 Einsätze / 2 Pokal

Toni Pfeffer 9 Einsätze / 1 Pokal

Ben Beyer 9 Einsätze

Hischham 9 Einsätze

Gabi Harraß 7 Einsätze

Benny Fox 5 Einsätze / 2 Pokal

Zeisberg 5 Einsätze / 2 Pokal

 

Danke auch an Mannschaftsleiter H. Jaekel und Übungsleiter H. Weißenborn.

 

H. Wünsche Übungsleiter

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

0 Kommentare