Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Germania Ilmenaus  Alte Herren gewannen den Gessner-Cup 2017

Der von der Sonneberger Brauerei jährlich ausgeschriebene Gessner-Cup sah in diesem Jahr ein starkes Teilnehmerfeld am Start. Der FC Sonneberg 04, der SV 06 Suhl, der SV EK Veils­dorf, der SV 08 Steinach, der SV Germania Ilmenau und der VfB Coburg stritten um die Trop­häe. Favorisiert war vor allem die Veilsdörfer Mannschaft, die mit Höfer, Witter und Fried­rich Landesliga-erfahrene Spieler aufboten. Aber auch Suhl mit Carl und Brumme, Steinach mit Müller-Keupert und Roß, sowie Coburg mit dem ehemaligen Bundesligisten Carlo Wer­ner hatten einiges zu bieten. Die Ilmenauer brauchten sich da nicht zu verstecken. Sie hatten mit Chris Schneider, Toni Rinn, Sven Hartrumpf und Maryan Zachert einstige Mannschafts­kameraden eingeladen und mit den übrigen ein spielstarkes Team zur Stelle, das dem Tur­nier das Geprä­ge gab. Germania gewann bis zum letzten alle Spiele und traf zum Abschluss auf Veilsdorf, das sich von Suhl 1:1-Remis getrennt hatte. Ein Sieg hätte den Keramikern den Turnierge­winn eingebracht, während Germania ein Remis dazu gereicht hätte. Das Spiel endete 1:1-Unentschieden und Ilmenau hatte den Gessner-Cup in den Händen. Björn Roh­kohl war der Torschütze. Die Einzelauszeichnungen gingen alle an die Germania-Mannschaft. Wolfgang Schelhorn, der nicht  nur eines der ältesten Aktiven war, wurde als bester Torwart geehrt. Toni Rinn wurde zum besten Spieler gekürt und Sven Hartrumpf wurde bester Tor­schütze des Turniers.

Germania spielte mit Schelhorn, Chris Schneider, Polowy, Rinn (3 Tore), Eckardt (2), Zachert (1), Werner (1), Bischof, Rohkohl ( 2), Hartrumpf (3), Hoffmann.

 

Coburg – Suhl                                       1:4

Sonneberg – Veilsdorf                        0:1

Ilmenau – Steinach                             3:2       Torschützen:   Hartrumpf 2, Eckardt

Coburg – Sonneberg                           1:4

Suhl – Ilmenau                                    1:3                              Rinn, Zachert, Rohkohl

Veilsdorf – Steinach                           2:0

Ilmenau – Coburg                               3:0                              Rinn, Werner, Hartrumpf

Suhl – Veilsdorf                                  1:1

Steinach – Suhl                                   3:3

Sonneberg – Ilmenau                         1:2                              Rinn, Eckardt

Coburg – Steinach                              2:4

Suhl – Sonneberg                                2:4

Veilsdorf – Ilmenau                            1:1                              Rohkohl

 

1. SV Germania Ilmenau                    12:5     13

2. SV Keramik Veilsdorf                       8:2     11

3. FC 04 Sonnberg                                8:5       7

4. SV 06 Suhl                                      10:5       6

5. SV 08 Steinach                                 9:12     4

6. VfB Coburg                                       4:18     0

 

John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein

0 Kommentare