Sponsor




Landesklasse
Sonnabend , 21.10.2017, 15:00 Uhr
SV Germania Ilmenau
TSV Bad Blankenburg

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

24.09. SV Germania Ilmenau – FSV BW 90 Stadtilm (1:3)

Im Heimapiel gegen den Zweitplatzierten Stadtilm begannen die Ilmenauer F-Junioren zunächst sehr dynamisch und Jan Liebig brachte die Mannschaft schon in der ersten Minute durch einen Treffen von Jan Liebig mit 1:0 in Führung. “Wir hatten das Spiel in der ersten Halbzeit bis auf ein paar wenige Konter durch zwei schnelle Leute, die uns in Schwierigkeit gebracht haben, im Griff”, so Volker Ebert. Durch eben diese Schnelligkeit des Gegners musste Germania jedoch in der 10. Minute bereits das 1:1 hinnehmen.

“In der zweiten Halbzeit haben wir dann leider sehr stark nachgelassen”,  resümiert Volker Ebert, “nicht mehr zusammen gespielt, Positionen nicht eingehalten, sind mit dem Gegner nicht mehr mitgelaufen. Wir haben also eigentlich fast alles verkehrt gemacht, was wir verkehrt machen konnten.” Zwar hatten die jungen Ilmenauer auch in der zweiten Hälfte ein, zwei Chancen, aber aufgrund zahlreicher Spielschwächen von Germania erzielte Stadtilm noch zwei weitere Tore und hätten sogar noch mehr Gegentore fallen können, wenn der Stadtilmer Abschluss noch besser geklappt hätte.

“Da müssen wir halt dran arbeiten, sonst hätten wir ja nichts zu tun”, scherzt Volker Ebert. “Das ist zwar wirklich schade nach dem Sieg letzte Woche, aber wir hatten es heute auch mit einer ganz anderen gegnerischen Mannschaft zu tun [...] Da müssen wir dann einfach besser dagegen halten. Hätten wir das getan, dann hätte das Spiel auch unentschieden ausgehen können.”

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren

0 Kommentare