23.08.2017: Pokalspiel Unterpörlitz – SV Germania Ilmenau 0:6


Im mit Spannung erwarteten Pokalspiel gegen Unterpörlitz am vergangenen Mittwoch schienen den Ilmenauer F-Junioren zunächst die hohen Temperaturen noch etwas zu schaffen zu machen. „Dann jedoch haben sie tatsächlich auch mal Fußball gespielt und das umgesetzt, was der Trainer vorgegeben hat, nämlich über die Außenpositionen anzugreifen“, so Trainer Ricardo Bischoff.

So fiel bereits in der dritten Minute das 1:0 nach einer schönen Einzelleistung von Ricardo.  Nach etwas Leerlauf dauerte es dann bis zur 19. Minute, bis Johann einen Eckball direkt zum 2:0 verwandelte. Kurz darauf setzte sich Mateo auf der rechten Seite durch und schoss dann scharf nach innen. Trotz des spitzen Winkels landete der Ball zum 3:0 im Tor.

„In der zweiten Halbzeit haben wir dann weiterhin Druck gemacht und alle waren etwas aufmerksamer, so dass dann weitere zwei Tore für uns gefallen sind“, berichtet der Trainer. Beim 4:0 setzte sich erneut Johann durch, das 5:0 erzielte Julian mit der Pike über den Torwart, nachdem sich Mateo auf der rechten Seite stark durchgesetzt und die Eingabe gegeben hatte. Schließlich verwandelte Tamino einen Strafstoß nach Handspiel sicher zum verdienten 6:0 Endstand.

Keine Kommentare
Kategorien: F-Junioren

0 Kommentare