Sponsor




Sparkassencup
Freitag, 21.07.2017, :18:00 Uhr
In Geraberg

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Kreisoberliga  C-Junioren

SV Germania Ilmenau  -  SG SV Marlishausen  14:0  (7:0) 

Die Verantwortlichen der C-Junioren der Germania standen vor Beginn dieser Nachholpartie am 03.05. vor einer bisher äußerst selten gekannten Situation.  Es gab weder verletzte noch gesperrte Spieler und auch schulisch und familiär gab es keine Events, die einem Einsatz in diesem Spiel im Wege standen. Somit konnte das Team tatsächlich einmal mit dem stärksten Aufgebot, das von der Germania im Bereich der C-Junioren gestellt werden kann, ein Spiel in Angriff nehmen.  

Und so gab es im Hammergrund bei herrlichen äußeren Bedingungen Einbahnstraßenfußball von Beginn an. Das Spielgeschehen spielte sich fast ausschließlich in der Hälfte der Gäste ab und Tore waren nur eine Frage der Zeit. Daran änderten auch die in der Halbzeitpause vorgenommenen Auswechslungen nichts. Die Torejagd ging munter weiter. Die an diesem Tag überforderten Gäste hatten der Germania-Power nichts Ernsthaftes entgegenzusetzen. Sie wehrten sich tapfer und fair. Die zweistellige Niederlage konnten sie dennoch nicht verhindern. Als Torschützen traten besonders Oskar mit 5 Treffern sowie Bleon (4) in Erscheinung. Für das Tor des Tages sorgte Bleon, als er an der Strafraumgrenze stehend einen Fallrückzieher wagte und das Leder unhaltbar ins Gästetor beförderte. 

Germania spelte mit:

Eric Adam, Jonathan Bauer (1 Tor), Sascha Benz, Tristan Bischoff, Marcus Borchert (1), Hannes Buse, John-Pascal Drescher, Heinrich Eckardt, Bleon Osmani (4), Bleron Osmani (2), Oskar Sennewald (5), Leonard Rath, Neo Witzel, Maximilian Zachert (1), Paul Zwinkmann.

 

ea

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: C-Junioren

0 Kommentare