Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Das 3 Wochen Spielpause nicht gerade die beste Vorbereitung auf ein Punktspiel sind, war gestern beim Punktspiel der D-Junioren gegen den 1. Suhler SV 06 zu sehen. In der Vorrunde wurde noch locker und leicht mit 5:0 gewonnen.Die Mannschaft fand überhaupt nicht ins Spiel, da einige Leistungsträger mehr mit sich zu tun hatten und es daher nicht schafften, unserem Spiel Ihr Stempel auf zudrücken. Die Suhler machten dagegen sicherlich eines Ihrer besten Spiele.. Immer wieder bremsten unnötige Ballverluste und Fehlabspiele den Spielfluss, so das sich das Spielgeschehen meist im Mittelfeld abspielte. Mit bekanntem Kampfeswillen und wie immer, hoher Laufbereitschaft wurde dennoch ein leichtes Übergewicht im Spiel erzielt und einige Chancen kreiert. Den ersten Torschuss gab Wendelin in der 3. Minute ab, den der Torwart nur mit Mühe zur Ecke abwehren konnte. Eine zweite Chance hatte Tyler, dem der Ball aber versprang. In der 19. Minute dann schon die Entscheidung. Einen Freistoß von etwa 20 Meter vorm Tor versenkte Wendelin in der langen Ecke. So lief das Spiel weiter. Unsere Jungs bemühten sich, weiter Torgefahr aufzubauen, scheiterten aber immer wieder an den oben geschilderten Mängeln im Spielaufbau. Dem Gegner gelangen auch keine erfolgsversprechenden Angriffe, so das Tim einen geruhsamen Nachmittag hatte. In den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit zeigte die Mannschaft dann, wozu Sie fähig ist. In diesen Minuten wurde das gegnerische Tor regelrecht belagert, es gab aber nur noch eine nennenswerte Torchance durch Tyler, die der Torwart zunichte machte. Leider kam dann der Halbzeitpfiff und das Spiel lief danach so wie in den ersten 30 Minuten weiter, nur das Suhl jetzt etwas stärker wurde. Tobias, der jetzt im Tor stand, bekam etwas mehr zu tun, da die Suhler nun mit aller Macht versuchten, den Ausgleich zu erzielen. Deren Angriffe wurden zielstrebiger. Eine richtige 100 prozentigen Chance konnten Sie sich aber auch nicht erspielen, da die Abwehr um Ian sehr sicher stand und nichts zuließ. Nach vorn ging auch in der 2.Halbzeit nicht viel, lediglich Wendelin und Tyler versuchten sich noch einmal mit einem Torschuss. Fazit : In den nächsten Spielen muß sich die Mannschaft deutlich steigern, um noch einige Punkte einzufahren.

Wir spielten mit : Tim, Ian, Luca, Louis, Marius, Wendelin, Jasper, Elias, Tyler, Justin, Tobias, Paul, Agenor

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, D-Junioren

0 Kommentare