Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

B-Junioren Kreisoberliga

SG SV Germania Ilmenau 1 – SV Einheit Legefeld 3:0 (1:0)

Die Wünsche-Schützlinge gewannen auch ihr zweites Punktspiel gegen einen unbequemen Gegner. Dieser hatte vordem im Heimspiel den FC Einheit Rudolstadt mit 2:0 besiegt und sich im vorgezogenen Spiel 4:4-Remis vom TSV Kromsdorf getrennt. Die Gäste bedienten sich eines betont körperlichen Einsatzes, dem die Ilmenauer ebenfalls kraftvoll begegneten und die besseren spielerischen Akzente setzten. Die Abwehr stand gut und entlastete ihren wenig geprüften Torwart Anton König, der nur einmal in der Schlussminute patzte, aber im Nachfassen den Ball unter Kontrolle brachte. Damit verhinderte er den Anschlusstreffer der Legefelder, die sich den verdient hätten.

Die Gäste hätten durchaus in Führung gehen können. Florian Eberhardt traf aus der Distanz an die Querlatte. Der Ball sprang König an den Rücken, von dort aber neben das Tor. Nach einem Konterangriff stand Richard Kämpf dem Ilmenauer Schlussmann allein gegenüber, schoss jedoch den Ball neben das Tor ins Aus.

Nach einigen erfolglosen Angriffsaktionen gingen die Gastgeber nach einer halben Stunde in Front. Maximilian Heinze überwand mit einem sehenswerten Freistoß aus 25 Metern, der im rechten Torwinkel einschlug, den gegnerischen Schlussmann zum 1:0. Philip Böhme erhöhte auf 2:0. In halbrechter Position freigespielt, traf er von der Strafraumgrenze an den linken Innenpfosten, von dem der Ball ins Tor sprang. Für den 3:0-Endstand sorgte erneut Heinze. Er nutzte einen abgeprallten Ball und schoss ihn flach in die rechte Torecke.

Mit 7:0 Toren und 6 Punkten setze sich Germania an die Tabellenspitze. 

Germania:       König, Meyer, Harraß, Pfeffer, Koschinski (70. Fox), Schneider, Kellner (60.  Baierl), Böhme, Mund, Evers, Heinze.

Einheit:           Rommel, Fengler, Eberhardt, Schlönvoigt, Kämpf, Unverricht, Mühle, Große (43. Schulz), Jakob, Karl, Kunze (49. Schütze).

Schieri:            Dominik Börner, Ilmtal

Zuschauer:      30

Tore:               1:0 Heinze (30.), 2:0 Böhme (46.), 3:0 Heinze (75.)

 

6.9.2014  John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, B-Junioren

0 Kommentare