Sponsor




Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

B-Junioren – Landesklasse

SG SV Germania Ilmenau – SG SV Gumpelstadt 1:3 (0:1)

Die Schützlinge von Wilko Jäger und Enrico Zaft hatten sich für das Spiel viel vorgenommen. Sie wollten mit einem vollen Erfolg näher an den Tabellensechsten heranrücken. Das Vorha­ben schien zunächst auch aufzugehen. Die Gastgeber, gegen den starken Wind spie­lend, er­reichten ein ausgeglichenes Feldspiel und hatten Gelegenheiten, in Führung zu gehen. Se­hens­wert der Angriff über die rechte Seite,bei dem sich Franz Buse von seinem Gegenspieler löste und auf Florian Recknagel zurückpasste. Letzterer verfehlte aber das Gästetor. Gumpelstadt machte es dann besser. Mathias Unkart verwandelte einen Freistoß nahe der Strafraumgrenze in die rechte Torecke zum 0:1. Nach dem Seitenwechsel öffnet Germania die Deckung, spielt verstärkt nach vorn, um den Ausgleich zu erreichen. Es ergaben sich Chancen. Die Gäste verlegten sich auf Konterangriffe und hatten damit Erfolg. Sie entschie­den das Spiel innerhalb von drei Minuten zu ihren Gunsten durch Alleingänge von Krenz­mann und Christian Roth. Die Gastgeber setzten nun alles auf eine Karte. Sie wurden drückend überlegen. Es reicht aber nur noch zum Anschlusstreffer, den Recknagel nach Vorarbeit von Buse erzielte, denn weitere Chancen blieben ungenutzt. Mit Mühe und von Glück begünstigt überstanden die Gäste die Schlussoffensive der Ilmenauer.

Germania: Müller, Wolf, Lange, Malsch (52. Mitzschke), Klein (20. Henneberg, 68. Krü­ger), Struppert, Groß, Reimann, Buse, Schneider, Recknagel.

Gumpoldia: Ziert, Morgenweck, Unkart, Kürschner, Schütz, Edel, Krenzmann, Kallenbach (61. König), Lipp (61. Oschmann), Weitz, Trabert (58. Roth).

Schieri: Aldegarmann, Gillersdorf

Zuschauer: 20

Tore: 0:1 Unkart (28.), 0:2 Krenzmann (50.), 0:3 Roth (52.), 1:3 Recknagel (74.)

27.11.2011  John Schmidt

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, B-Junioren

0 Kommentare