Sponsor




Ergebnisse 6.09. – 9.09.



Kreisliga Männer

Ilmenau II - FC Saalfeld II 2:2

Alte Herren

Ilmenau - FSV 1928 Gräfinau-Angstedt 4:1

Landesklasse Männer

Ilmenau - FSV Grün-Weiß Stadtroda 3:5

Landesklasse Frauen

Ilmenau - 1.FFV Erfurt II 11:0

Verbandsliga A-Junioren

BSG Wismut Gera - Ilmenau 3:0

Verbandsliga B-Junioren

Ilmenau - SG 1. Suhler SV 06 0:6

Verbandsliga C-Junioren

Landesfreundschaftsspiel Ilmenau - TSV Großbardorf 12:1

Verbandsliga C-Junioren

SV Germania Ilmenau - FC Thüringen Jena 5:2

Talenteliga D-Junioren

ZFC Meuselwitz - Ilmenau 3:2

Kreisliga D-Junioren

Ilmenau II - SG TSV Langewiesen 1. 4:0

Kreisoberliga E-Junioren

Ilmenau - SG VfB Apolda 1 2:2

Kreisliga E-Junioren

Ilmenau II - SG TSV Langewiesen II 1:6

F-Junioren

TSV Zollhaus 2 - Ilmenau 0:9

Mannschafts-kollektion und Fanartikel

Abonnieren

Im ersten Punktspiel der Rückrunde in der 2.TT-Kreisliga am 04.01.2011, siegte die 4. Mannschaft der
SV Germania/Stützerbach, auswärts in der Turnhalle in Unterpörlitz gegen die 5.Mannschaft von SV Unterpörlitz unerwartet mit 10 :7 Punkten. Dieser Sieg ist insofern hoch zu bewerten, da Unterpörlitz hauptsächlich mit normalerweise hochklassigen Jugendspielern angetreten ist. Die erfahrenden Spieler unserer Mannschft konnten ihnen aber dieses Mal den Schneid abnehmen und in den meisten Spielen den Sieg davon tragen.
Als Doppel spielten nur Steffen /Voigt gegen Rösler/Rösler erfolgreich und gewannen 3:0.
Im 3. und 4. Spiel konnten Brömel gegen
Rösler und Voigt gegen Dontsov erfolgreich spielen. Steffen, Roeber und Brömel verloren gegen Minh Duc, Ströhla und nochmals Minh Duc. Voigt konnte dann durch einen Sieg gegen Rösler den Gleichstand von 4 :4 wieder herstellen. Steffen verlor gegen Ströhla aber in den nachfolgenden drei Spielen gewannen Roeber gegen Dontsev, Steffen gegen Rösler und Brömel gegen Dontsev. Damit stand es 7 :5 für die Ilmenau/Stützerbacher Spieler. Danach konnte Voigt gegen Ströhla nicht gewinnen. Roeber gewann aber gegen Minh Duc und Steffen gewann gegen Dontsov. Damit hatten die Ilmenau/Stützerbacher Spieler das Untentschieden mit 9 Punkten bereits erreicht. Ströhla konnte gegen Roeber und gegen Brömel gewinnen und somit für Unterpörlitz noch etwas aufholen.Das Spiel Voigt gegen Minh Doc sollte dann die Entscheidung für die Ilmenaue/Stützerbacher Spieler bringen. Voigt konnte den Siegpunkt setzen und damit das Spiel entscheiden.
Ein klasse Erfolg der gegen die sonst an zweiter Stelle in der Tabelle stehenden Unterpörlitzer Spieler erreicht werden konnte.

  • Share/Bookmark
Keine Kommentare
Kategorien: Allgemein, Tischtennis

0 Kommentare